In Paarbeziehungen sind zwei Menschen auf dem Weg und manchmal haben sie unterschiedliche

  • Geschwindigkeiten
  • Prioritäten
  • Belastungen
  • Bedürfnisse

Wir kommen darüber ins Gespräch.

Leitsätze in der Paartherapie sind für mich

  • Jede Beziehung wird schlechter,außer man tut etwas dagegen.
  • Es ist möglich: „Aus Scheiße Rosen zu machen“
  • Wir sind alle ein schiefes Haus, ein schiefer Baum!
  • Du bist nicht falsch, wenn du nicht so bist wie ich es bin!
  • Wie verschieden dürfen wir sein?

Aus meiner Sicht spielt die Erarbeitung von Balancen eine besondere Rolle, die wir gemeinsam betrachten und die Ausprägungen in Ihrer Paarbeziehung anschauen:

  • Autonomie und Halt
  • Geben und Nehmen
  • Sicherheit und Erregung
  • Führen und Folgen
Ich höre deine Bedürfnisse - ich bin aber nicht auf der Welt, um alle deine Bedürfnisse zufrieden zu stellen, aber ich achte sie.

Mögliche Themen für unsere Paargespräche können sein:

  • Phasen der Beziehungen und deren Herausforderungen
  • Themen um Sexualität und Lust im Paarkonflikt
  • Konfliktmuster in Paarbeziehungen
  • Klärung der Elternrollen und gleichzeitig Stärkung der Elternrolle
  • Konfliktmuster in Paarbeziehungen
  • Abschied gut gestalten
  • Haltung und Handwerk für faires Streiten
  • Dynamik von Stabilität und Wandel
  • Veränderungswunsch und Beharrungsdenken
  • Was es uns schwer macht aus alten Muster herauszukommen – was mich prägte und damit auch meine Partnerbeziehungen
  • Wachstumsknoten, -herausforderungen in Beziehungen
  • Dynamik und Verständnis von Paarkonflikten
  • Bedeutung von Dreiecksbeziehungen und der Umgang damit
  • Dreiecksbeziehungen: Ausgeliefert sein oder doch Auswegmöglichkeit?
  • Erlernen der VW-Regel
  • Umgang mit Trennungen

Meine Einzelberatung ermöglicht

  • eine berufliche Krise zu meistern
  • bevorstehende Entscheidungen vorzubereiten
  • Arbeit mit dem inneren Team und die Stärkung der Selbststeuerung
  • Zugang zu bewussten und unbewussten Potentialen
  • Zugang zu unseren Persönlichkeitsanteilen und Arbeit an den bewussten und unbewussten inneren Antreibern

Dabei unterstütze ich Sie mit einem systemisch, lösungs- und körperorientierten Ansatz. Wir gehen auf Entdeckungsreise unter Anwendung des Züricher Ressourcenmodells zu Ihrem emotionalen Erfahrungsgedächtnis, entdecken persönliche Kraftquellen und entwickeln Ihre Handlungsfähigkeit.

Ich schaue mit Ihnen an, was noch alles zu Ihrer Lebenssituation gehört, was Sie bisher nicht oder noch nicht wahrgenommen haben. Wie haben Sie ähnliche Situationen bewältigt? Wer kann Sie dabei unterstützen?

In der Einzelberatung stehen für mich ebenso folgende Leitsätze im Mittelpunkt:

  • „Be yourself… no matter what they say“ (Sting)
  • Sei der, der du bist, oder sei die, die du bist… egal, was sie, die anderen, sagen.
  • Bleib ein unverwechselbares Original
  • „Das Leben ist wunderbar, aber nicht immer.
    Das Leben ist manchmal schrecklich, aber nicht immer.“ (Jürgen Hargens)
  • „Das ganze Leben ist eigentlich nichts anderes als ein verdammtes Ding nach dem anderen und dann nach Lösungen zu schauen.“ (Steve de Shazer)
  • „Unsere Gedanken bilden selten die Realität ab, sie sind eher ein Abbild unserer bisherigen Erfahrungen und dürfen sich noch bis ins hohe Alter verändern.“
  • „Eine Reise von 1.000 Meilen beginnt mit dem ersten Schritt.“ (Luise Reddemann)
  • „Nur selten erahnen wir das gewaltige Ausmaß unserer Fähigkeiten.“ (Julius Segal)